News


24.07.2007 Dennis & Moonbeats


Dennis and Moonbeats will publish album"Pures gold" in September.
The first single is "Keine war wie du" ("Was not as you").

Immediately Dennis and Moonbeats make their Liveshows with guitarist and singer Dirk Brinck.

You can listen songs like
01. "Keine war wie du"
02. "Shake hands"
03. "So susse schuh 2007"
on the official website of Moonbeats.

(c) www.moonbeats.de



01.06.2007 Relax Termine 2007







June 2007:
Samstag, 02.06.2007
Silberhochzeit | Loningen
Montag, 04.06.2007
Schutzenfest | Glandorf
Samstag, 09.06.2007
Schutzenfest | Haltern
Samstag, 16.06.2007Open Air
Ludwigslust, Buhne Rathaus
Samstag, 30.06.2007
Autohaus Anders | Vechta
July 2007:
Samstag, 14.07.2007 Kieler Hockey- und Tennisclub von 1907e.V. Kiel
Freitag, 20.07.2007
Schutzenfest | Wehdem
Samstag, 21.07.2007
Schutzenfest | Wehdem
Sonntag, 22.07.2007
Schutzenfest | Benstrup
Montag, 23.07.2007
Schutzenfest | Benstrup
August 2007:
Samstag, 18.08.2007 Kirchlengern
Freitag, 24.08.2007 Juseefest
Samstag, 25.08.2007 Dorfgemeinschaftsfest | Bremerhaven

(c) www.relax-band.de



01.04.2007 Relax Termine 2007


March 2007:
Freitag, 09.03.2007 Urlaub
Samstag, 10.03.2007 Urlaub
Freitag, 23.03.2007
Fruhlingsfest | Otersen
April 2007:
Samstag, 14.04.2007
50 Jahre Kemper | Dorpen
Samstag, 28.04.2007
Schutzenfest | Ambuhren
May 2007:
Samstag, 04.05.2007 Eltkauf GmbH
Hannover | Expogelande
Samstag, 12.05.2007
Landjugend | Bad Laer
Samstag, 19.05.2007
Schutzenfest | Varl
Samstag, 26.05.2007 Essel

(c) www.relax-band.de



12.01.2006 Relax Termine 2007



Desember 2006:
Montag, 25.12.2006 X-Mas-Party
Saal Plengemeier | Bad Laer
Sonntag, 31.12.2006 Silvester-Party
Stadthalle | Braunschweig
January 2007:
Samstag, 13.01.2007 Kohlfahrt
Backenkohler | Stenum
Samstag, 20.01.2007 Kohlfahrt
Backenkohler | Stenum
Samstag, 27.01.2007 Dornbusch-Halle
Dassow (bei Lubeck)
February 2007:
Freitag, 16.02.2007 Kohlfahrt
Backenkohler | Stenum
Samstag, 17.02.2007 Kohlfahrt
Backenkohler | Stenum
Samstag, 24.02.2007 Kohlfahrt
Backenkohler | Stenum

(c) www.relax-band.de



01.10.2006 Relax Termine 2006

October 2006:
14.10.2006 Freimarkt Bremen (Samstag)
18.10.2006 Freimarkt Bremen (Mittwoch)
20.10.2006 Freimarkt Bremen (Freitag)
26.10.2006 Freimarkt Bremen (Donnerstag)
28.10.2006 Freimarkt Bremen (Samstag)





(c) www.relax-diepartyband.de



01.10.2006 Moonbeats wieder zu dritt!

Harry ist zuruck! Der ehemalige urgewaltige Moonbeats-Trommler, Surfer und Weltenbummler - Harry Crash - ist aus Neuseeland zuruck und vervollstandigt nun wieder mit seinem "souligen" Bariton das weiche Harmoniekissen, auf dem die Tenorstimme von Dennis schweben kann.

Last single "Marie" you can download at:
www.musicload.de

(c) www.moonbeats.de



01.09.2006 Relax Termine 2006

September 2006:
01.09.2006 Cottbus Klinikfest (Freitag)
02.09.2006 Neuvrees Schutzenfest (Samstag)
08.09.2006 Emsdetten (Freitag)
16.09.2006 Hamburg Feuerwehrfest Neudorf (Samstag)
23.09.2006 DLRG Schierenbeck (Samstag)






(c) www.relax-diepartyband.de



01.08.2006 Relax Termine 2006

August 2006:
04.08.2006 Delmenhorst Slberhochzeit (Freitag)
05.08.2006 Brakel Sommerfest (Samstag)
11.08.2006 Lienen Feuerwehrfest (Freitag)
18.08.2006 Tischlerei Imbusch Sommerfest (Freitag)
26.08.2006 Herzberg Juseefest (Samstag)
27.08.2006 Brookser Heiratsmarkt (Sonntag)
29.08.2006 Brookser Heiratsmarkt (Diensstag)

(c) www.relax-diepartyband.de



11.07.2006 Abiball in der Strandlust






Die Abiturienten ließen am Freitag ordentlich ihre Freude über die bestandenen Prüfungen durchblicken, als sie, nun ehemaligen Schüler der 4 Bremen Norder Schulen Alwin, Eggestedter, Kerschensteiner und Börde, mit Freunden und Familienangehörigen die Strandlust in Bremen-Vegensack bevölkerten.
Man stieß mit seinen besten Freunden, den Lehrern und den Eltern zum bestandenen Abitur an, und die elegante Kleidung, welche vorausgesetzt wurde, ließ an diesem warmen Abend den ein oder anderen noch einmal an den Stress und Schweiß der Prüfungen denken. Die Showacts dieses Abends waren DJ Christian Lass (Stubu , Skyline), sowie die Top40-Band |Relax mit Frontsänger Glenn Frey (ehemaliges Mitgleid der Boygroup Touche) im Wechsel mit Markus Kluve von Omegaparty. Karten für den Abiball 2006 waren telefonisch zu bestellen.

(c) www.omegaparty.de



17.06.2006 DENNIS FREY IS A NEW SINGER OF MOONBEATS



New single "Marie" (3:10)
Musik + Text: Axel Frey & Tommy Moon
Verlag: Artists & Acts/PEP Music
Produziert von Axel Frey & Tommy Moon / Mix Walter J.W. Schmid







Die Moonbeats sind wieder da: Mit neuem Song und neuem Frontsanger! Ihre letzte Single "Bring mich durch die Nacht" halt sich seit November 2005 ununterbrochen in den Deutsch-Rock-Charts! Grund zum Feiern fur die MOONBEATS ("Wind in deinen Haaren", "Angelina"). Und gleich nochmal Knallen die Korken: zur Begru?ung des neuen Gesichts und der Stimme der Moonbeats Dennis Frey! Nachdem der bisherige Moonbeats-Sanger Gerd Jorling die Gruppe verlassen hat, um sich Soloaktivitaten zu widmen, gelang es Bandleader Tommy Moon, den Ex-Sanger der Boyband TOUCHE (I want you back, I want your heart) ins Boot zu holen. Die brandaktuelle Single "Marie (Wo sind die Jahre hin)" belegt uberzeugend, wie gut Dennis zu den Moonbeats passt. Musikalisch hat der Song abermals alles, was einen guten Moonbeats-Titel ausmacht: Quellklare Gitarren, strahlende Chore und die typische Sixties-Melodik. Mit frischem Wind geht's also weiter fur die seit 1985 bestehende Formation - und sicher auch wieder ganz nach vorne in die Charts!

(c) www.moonbeats.de



09.06.2006 Relax Termine 2006

June 2006:
03.06.2006 Essel Schützenplatz (Samstag)
04.06.2006 Petershagen (Sonntag)
10.06.2006 Braunschweig (Samstag)
16.06 2006 Kieler Woche (Freitag)
17.06.2006 Lübbecke Stadthalle (Samstag)
July 2006:
07.07.2006 ABI - Ball Vegesack (Freitag)
08.07.2006 Aurich Open Air (Samstag)
14.07.2006 Wehdem (Freitag)
15.07.2006 Wehdem (Samstag)
22.07.2006 Stenum Waldfete (Samstag)
29.07.2006 Hamm Kurpark (Samstag)

(c) www.relax-diepartyband.de



15.05.2006 MOONBEATS (TOUCHE - DIETER BOHLEN)
BOHLENS BOYBAND-S?NGER SIGHT JETZT SCHLAGER!


New single "Marie (wo sind die Jahre hin?)" (3:10)
Musik + Text: Axel Frey & Tommy Moon
Verlag: Artists & Acts/PEP Music
Produziert von Axel Frey & Tommy Moon / Mix Walter J.W. Schmid













Der andere "Moonbeat" ist auch kein Unbekannter: Den kennt man n?mlich auch als 'Geier Carlo' ("Geier Sturzflug")!
Bei den MOONBEATS ("Wind in deinen Haaren", "Angelina") knallen zurzeit die Sektkorken: Ihre letzte Single "Bring mich durch die Nacht" h?lt sich seit November 2005 ununterbrochen in den Deutsch-Rock-Charts!
Grund zum Feiern gibt auch die Begr??ung des neuen Gesichts und der Stimme der Moonbeats Dennis Frey! Nachdem der bisherige Moonbeats-S?nger Gerd J?rling die Gruppe verlassen hat, um sich Soloaktivit?ten zu widmen, gelang es Bandleader Tommy Moon, den Ex-S?nger der Dieter Bohlen-Boyband Touche ins Boot zu holen.
Die brandaktuelle Single "Marie (Wo sind die Jahre hin)" belegt ?berzeugend, wie gut Dennis zu den Moonbeats passt – und dass sein Talent weit ?ber das hinausgeht, was er bisher in Bohlens Boyband unter Beweis stellen konnte.
Mit frischem Wind geht’s also weiter f?r die seit 1985 bestehende Formation, die als Support-Act schon die Bee Gees auf ihrer Tournee begleiten durfte – und sicher auch wieder ganz nach vorne in die Charts!

(c) www.smago.de



30.04.2006 Citytour in den Mai: Mausefalle, La Palma

"Diese Fete ist wie in jedem Jahr der Oberhammer." Diesen Satz horten wir auf der "Tanz in den Mai"-Fete in und vor dem La Palma an diesem Abend immer wieder. Die Maifete war wie immer bombastisch besucht.
Eine lange Schlange vor dem Einlass lie? schon erahnen, was hinter den Absperrungen los war. Der Dancefloor im Zelt platzte aus allen Nahten, als die TOP 40 Band Relax mit Ex-Touche Sanger Glenn Frey aufspielte. Auch im La Palma gab es kaum ein Durchkommen. Hunderte Partypeople sorgten hier fur eine ausgelassene Stimmung.
Bevor wir auf der Kultfete fotografierten, besuchten unsere Partyscouts noch die Mausefalle. Auch hier waren viele Besucher zu verzeichnen, die den Mai gebuhrend empfangen wollten und die "Falle" in einen Hexenkessel verwandelten.
Doch seht am besten selbst. Viel Spa? mit den zahlreichen Pics von unserer Delmenhorster Citytour in den Mai.

(c) www.nightloop.de



06.03.2006 Relax Termine 2006

Februar 2006:
04.02.2006 Travemünde Direktionsfeier der deutschen Vermögensberatung (Samstag)
17.02.2006 Backenköhler Stenum (Freitag)
18.02.2006 Backenköhler Stenum (Samstag)
25.02.2006 Backenköhler Stenum (Samstag)
March 2006:
24.03.2006 Ottersen (Freitag)
April 2006:
08.04.2006 Silberhochzeit in Asendorf Uhlhorn (Samstag)
29.04.2006 Ambühren Schützenplatz (Samstag)
30.04.2006 Delmenhorst La Palma (Sonntag)

(c) www.relax-diepartyband.de



07.02.2006 City Talk

Nun hat es also auch Relax-Sanger Glenn Frey erwischt. Im Januar feierte das ehemalige Touche-Mitglied seinen 30. Geburtstag, der ja fur viele die gefurchtete Schwelle zwischen jung und unwiderruflich erwachsen markiert. Da brauchte Glenn keine Angst zu haben, der Mann ist langst erwachsen geworden, auch wenn er nach wie vor jugendlich aussieht. Das Deldorado-Team wunscht nachtraglich alles Gute.


(c) www.deldorado.de



03.06.2005 Vegesacker Hafenfest 2005

Auf der gro?en Hafenwald-Buhne:
von 19.00 – 24.00 Uhr „Relax – die Partyband“ Mit dem Ex-Sanger der Boygroup „Touche“ Glenn Frey sowie „DJ Fredi“.

(c) www.hafen-vegesack.de




30.03.2005 GLENN FREY IS A NEW SINGER OF RELAX

Glenn Frey: „Touch? ist Schnee von gestern“

Die poppigen, fr?hlichen Zeiten bei der Boygroup Touch? ... Der S?nger und Musiker Glenn Frey sah das damals schon anders. Heute will er dar?ber eigentlich nicht mehr sprechen. Mit Recht, denn es gibt einiges, wor?ber es sich mit ihm zu reden lohnt.


Glenn, du hast dich in den letzten Jahren mit Interviews zur?ckgehalten – warum?
Nun, ich wollte zun?chst mal abwarten, ich habe einfach zuviel erlebt. Ich wei? schlie?lich, da? von 100 Sachen, die man probiert, 99 zun?chst mal nichts werden. Aus diesem Grund rede ich erst, wenn etwas hundertprozentig zutrifft. Zu 100 Prozent bin ich jetzt bei Relax, also rede ich.

Du und dein Bruder Dennis, ihr wart bei dem bekannten Management Kick unter Vertrag bzw. mit ihm in Verhandlungen. Was ist daraus geworden?
Wir hatten dort zwei Plattenvertr?ge liegen, die wir nur noch h?tten unterzeichnen m?ssen. Beide Vertr?ge konnten wir aber nicht akzeptieren, denn da ging es wieder mal in eine Richtung: Andere schreiben die Songs und verdienen das Geld, w?hrend wir nur die Marionetten nach Art von Touch? mimen d?rfen. Gerade jetzt, in schwierigen Zeiten, ist es noch schlimmer geworden. Die Leute, die schon lange dabei sind, versuchen, den Einsteigern ihre eigenen Songs aufzudr?cken, um die „Gema-Kohle“ zu kassieren. Da steht man vor der Entscheidung: Willst du wieder die Songs von anderen singen, hinter denen du nicht stehst, oder sagst du dir, entweder wird es etwas mit deiner eigenen Musik, oder es wird nie was. So haben Dennis und ich uns f?r letzteres entschieden.

Das w?rde also in letzter Konsequenz hei?en, man produziert sich selber?
Da gibt es nur drei M?glichkeiten: 1. supergute Beziehungen, 2. man ist der Sohn von jemandem aus dem Musikgesch?ft, oder 3. man ?berzeugt jemanden aus der Branche so gewaltig, da? der bereit ist, das Risiko, das ja immer vorhanden ist, einzugehen.

Wie steht es derzeit um das Repertoire von dir und Dennis?
Wir haben inzwischen mehr als 50 Songs auf Halde, f?r die Texte ist Dennis zu 80 Prozent zust?ndig. Die Musik teilen wir uns. Das hei?t aber nicht, da? wir nicht auch Musik und Texte von anderen akzeptieren w?rden. Wir m?ssen halt dahinterstehen k?nnen, dann gehen wir nat?rlich auch Kompromisse ein.

Gibt’s da eine bestimmte Richtung?
Die ist schwer zu beschreiben, vom Soul sind wir allerdings weg. Harmonische Melodien mit Satzgesang, zum Teil im Stil der 60er Jahre, finden sich da wieder. Aber eine spezielle Stilrichtung k?nnte ich nicht nennen.

Hat man dir schon mal das Angebot gemacht, bei einer dieser Dschungel-, Alm- oder Burgshows mitzumachen?
Davon stand keine zur Debatte. F?r die „Come Back-Show“ auf Pro 7 gab es aber eine Anfrage. Allerdings w?rde ich f?r kein Geld der Welt bei einer dieser peinlichen Shows mitmachen.

Du bist seit Anfang des Jahres als S?nger bei der Party- beziehungsweise Top-40-Band Relax. Zweifelsohne eine Top-Band, und dennoch: Wie kannst du es mit deinem hohen musikalischen Anspruch vereinbaren, pl?tzlich unter anderem „Die rote Sonne von Barbados“ von den Flippers singen zu „m?ssen“?
Erst einmal ist es ein riesiger Spa?, auf der B?hne zu stehen und dazu beizutragen, da? die Leute Partylaune versp?ren. Mit dieser Lust vermittelt man dann auch fremde Songs. Auch Schlager. Es ist eben ein Unterschied, ob ich meine eigenen Songs verk?rpere oder aber mit der Barbados-Sonne Stimmung verbreiten m?chte. Da vermitteln wir als gesamte Band tierischen Spa?. Im ?brigen ist das Repertoire so gro?, da ist f?r jeden etwas dabei.

Auch von Touch??
Um Himmels Willen!

Danke, Glenn, f?r dieses Gespr?ch!

(c) www.deldorado.de

 

2002 Ex-Touch?-Mitglied Glenn Frey meldet sich zur?ck

Auch Glenn Frey, bekannt als Mitglied der (?berwiegend) Delmenhorster Boygroup Touch?, arbeitet derzeit an einem neuen Album. Was aus ihm nach der Band-Aufl?sung geworden ist und wie es jetzt beruflich weitergehen soll, verriet er Deldorado in einem Telefoninterview.


Selbst in Kasachstan kannte man Touch?


Wer es immer noch nicht mitbekommen hat: Die Band Touch?, vor Sarah Connor das musikalische Aush?ngeschild unserer Stadt, gibt es endg?ltig nicht mehr. Geblieben ist nach den internationalen Chart-Erfolgen und den Konzerten vor hysterischen weiblichen Fans in erster Linie ein stattlicher Schuldenberg, der auf den Schultern der Band lastet. Ein finanzielles Problem, das den ehemaligen Kollegen schwer zu schaffen macht. Glenn verweigert einen Fototermin mit Deldorado, weil er einfach schlecht aussehe. Ist schon lange nicht mehr beim Fris?r gewesen, sagt er. Daf?r reicht das Budget zur Zeit nicht. Klingt nach dem Stoff f?r ein klassisches „Weg vom Fenster“-Special in einer Musik- und/oder Klatsch-Zeitschrift. Bis es soweit ist, mu? allerdings noch einiges schiefgehen, denn Glenn Frey arbeitet bereits an einer zweiten Karriere. Da? er nach Touch? weiterhin gemeinsam mit seinem Bruder Dennis musikalische Ambitionen hegt, ist kein Geheimnis. Das bedeutet einen Neustart in jeder Beziehung, ganz offensichtlich auch, was die musikalische Stilrichtung angeht. „Ich fand die Musik von Touch? f?rchterlich. Dieter Bohlen hat uns immer diese Heulsusen-Balladen reingew?rgt. Wir haben den M?ll gesungen, weil wir mu?ten!“ Klare und f?r verbliebene passionierte Touch?-Fans harte Worte. Die Taten, die auf diese Worte folgen sollen, nehmen derzeit in einem Studio in Hamburg Gestalt an. Von Delmenhorst und K?ln, wo Dennis bei seiner Freundin wohnt, reisen die musikalischen Br?der regelm??ig in die Hansestadt, um an ihrem neuen Album zu feilen. „Black Music mit einem Schu? Beatles“, beschreibt Glenn den neuen Stil. Das Album sei bereits fast fertig und sehr zur Zufriedenheit der Freys ausgefallen. Ob dies auch auf einen Chart-Erfolg hinweist, mu? sich zeigen. Glenn wei? nur zu gut, wie schwer es derzeit ist, seine eigenen Vorstellungen mit den Erfordernissen des Massenmarkts in Einklang zu bringen. Immerhin haben die beiden mit der kick.promotion GmbH, einem eigenst?ndigen Unternehmen der kick.media AG, schon ein starkes Management hinter sich. Co-Gesch?ftsf?hrer Goetz Elbertzhagen, seit einiger Zeit mit Jenny Elvers liiert, gilt als einer der erfolgreichsten und profiliertesten Musik-Manager in Deutschland. Das Unternehmen hat bereits mit K?nstlern wie den Backstreet Boys und R. Kelly zusammengearbeitet, zur Zeit stehen unter anderem Westernhagen, die Kelly Family, Bernd Stelter, Wonderwall und nat?rlich Jenny Elvers unter Vertrag. Und seit ca. f?nf Wochen auch Glenn und Dennis Frey. Eine gro?e Sache will Glenn allerdings aus dieser Zusammenarbeit und seinen weiteren Karriereschritten noch nicht machen. Denn auch wenn sein Management einen gro?en Namen hat, die Plattenfirma, welche die Br?der unter Vertrag nehmen wird, hat bis dato noch keinen.

(c) www.deldorado.de

 

Hosted by uCoz